Welche Tiere leben in der Regentonne?

5/5
An einem schönen Sonnentag gehen Sie in Ihren Garten und stellen fest, dass sich in Ihrer Regentonne etwas bewegt. Was lebt da in meiner Regentonne? Vermehrt es sich? Und was tue ich dagegen? Dieser Beitrag befasst sich mit diesen Themen und liefert Antworten auf offene Fragen.
Marinenkäfer als Tier in der Regentonne

Anzeige

Was sind das für Tiere in der Regentonne?

Grundsätzlich kann natürlich eine Vielzahl von Tierarten mit der Regentonne in Kontakt kommen. So kommt es beispielsweise durchaus vor, dass auch Ihr Haustier in Form einer Katze oder eines Hundes oder auch ein Tierbesuch wie Eichhörnchen sich im Garten befinden. Diese Tiere leben zwar nicht in der Regentonne, könnten aber in einer nicht abgedeckten Regentonne ertrinken. So ist es unheimlich wichtig, dass Sie die Regentonne abdecken. Egal ob die Regentonne eckig ist oder Sie ein Regenfass im Garten stehen haben – sorgen Sie für Sicherheit!

Spricht man davon, welche Tiere denn nun wirklich in Regentonnen leben, sind Mückenlarven oder Stechmücken gemeint, die Ihre Eier in offenstehende Regentonnen ablegen. Hieraus kann sich eine echte Plage entwickeln. Diese Tiere verbreiten sich sehr schnell und die Anzahl an Larven steigt dadurch exponentiell. Es ist also sehr wichtig dagegen zu handeln. Im Folgenden werden Ihnen Ansätze dazu geliefert, wie Sie handeln sollten zum Schutz Ihrer Regentonne.


Was tun gegen Mückenlarven in der Regentonne?

Ein weitverbreiteter Ansatz ist das Wasser mit Chemikalien zu behandeln, und so die Larven zu beseitigen. Tun Sie das nicht! Sie benötigen das Wasser für Ihre Pflanzen. Somit kann eine chemische Verunreinigung fatale Folgen für Ihren Garten und die Gesundheit Ihrer Pflanzen haben.
Der richtige Lösungsansatz ist die Regentonnen Abdeckung. So ist der Regenspeicher nicht nur vor der Larvenplage gesichert, sondern bewahrt auch andere Tiere vor dem Ertrinken. Die für Sie perfekte Regentonne mit Deckel können Sie zum Beispiel hier finden.


Wie decke ich meine Regentonne richtig ab?

Die einfachste Methode ist der Regentonnen Deckel, der oftmals beim Kauf enthalten ist. Achten Sie also am besten auf den Lieferumfang. Ist das nicht der Fall bzw. Sie haben bereits eine Regentonne im Garten stehen, dann können Sie als Heimwerker natürlich die Regentonne abmessen und den Deckel der Regentonne selbst bauen. Wählen Sie hier gutes und stabiles Material und achten Sie darauf, dass der Deckel den Regenspeicher komplett abdeckt. Alternativ dazu eignet sich auch ein Netz als Abdeckung. Hier sollte ein möglichst dichtes Material gewählt werden, dass sich die Mücken selbst durch vermeintlich sichere Netze hindurchkämpfen können.


Gibt es einen alternativen Lösungsansatz?

Ja, den gibt es. Haben Sie Gründe dafür die Regentonne nicht abdecken zu wollen, dann gibt es neben den schädlichen Chemikalien eine Alternative. Tragen Sie auf die Wasseroberfläche einen Ölfilm auf (je nach Größe der Wassertonne mehr oder weniger). Nutzen Sie dafür Pflanzenöl und Sie werden merken, dass die Mücken Fortpflanzungsprobleme bekommen. Sie legen nämlich ihre Eier auf der Wasseroberfläche ab. Durch das Öl ist es ihnen dies nicht mehr möglich. Ein paar Tropfen reichen schon aus, um die gesamte Oberfläche der Regentonne abzudecken. Alternativ dazu eignet sich auch biologisch abbaubares Spülmittel. Auch hier wird die Oberfläche des Wassers geschützt, so dass das Eierlegen den Kleintieren erschwert wird. Damit haben Sie weniger Probleme mit Tiere in der Regentonne!

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Klicken Sie auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Noch keine Bewertungen vorhanden!

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Oder haben Sie Verbesserungsvorschläge? Lassen Sie es uns wissen:

Anzeige

Unsere Produkt-Empfehlungen

Weitere Beiträge

Marinenkäfer als Tier in der Regentonne

Welche Tiere leben in der Regentonne?

An einem schönen Sonnentag gehen Sie in Ihren Garten und stellen fest, dass sich in Ihrer Regentonne etwas bewegt. Was lebt da in meiner Regentonne? Vermehrt es sich? Und was tue ich dagegen? Dieser Beitrag befasst sich mit diesen Themen und liefert Antworten auf offene Fragen.

Weiterlesen »